tl_files/kirschkerncompes/bilder/danke/rettring_NEU.png

Nach dem Einbruch in unseren Theater-Bus Anfang Dezember (2014), bei dem außer der Licht- und Tontechnik, einer Gitarre, Schminke und Requisiten auch unsere Kasperpuppen aus „Tri Tra Trullala – Kasperl Melchior Balthasar“ gestohlen wurden, haben wir dank eines Artikels von Verena Fischer-Zernin im HAMBURGER ABENDBLATT eine Welle der Hilfsbereitschaft erlebt.

Das Fundus Theater hat uns mit der sofortigen Ausleihe von Kasperpuppen und technischem Equipment ermöglicht, alle Auftritte vor Weihnachten machen zu können. Freunde, Bekannte und uns bis dahin unbekannte Menschen haben mit ihrer Anteilnahme, ihren Sachspenden (Kasperpuppen, Gitarre und mehr) und ihren Geldspenden unseren Betrieb gerettet und unsere Zuversicht gestärkt.

Dafür sind wir allen Unterstützern von kirschkern & COMPES unendlich dankbar! Unser besonderer Dank gilt der Hamburgischen Kulturstiftung und der Stiftung „Strahlende Kinderaugen“, die mit ihren Initiativen für Kinder und Kulturschaffende von großer Bedeutung sind.

Judith Compes und Sabine Dahlhaus

www.kulturstiftung-hh.de

www.stiftung-strahlende-kinderaugen.de

Kellnerin